1404 Schwarzplan 5000
Geschäftshaus am Schiffbauplatz
Geschäftshaus am Schiffbauplatz
Geschäftshaus am Schiffbauplatz
Geschäftshaus am Schiffbauplatz
Geschäftshaus am Schiffbauplatz
Geschäftshaus am Schiffbauplatz
Geschäftshaus am Schiffbauplatz
Geschäftshaus am Schiffbauplatz
Geschäftshaus am Schiffbauplatz
1404 Situation
1404 Grundriss Erdgeschoss
1404 Grundriss 2.-4. Obergeschosse
1404 Grundriss 5. Obergeschoss
1404 Laengsschnitt
1404 Querschnitt

Das Büro- und Geschäftshaus steht ruhig und kompakt auf seiner Parzelle, reagiert jedoch differenziert und zurückhaltend auf sein städtisches Umfeld: Zur Hardstrasse ist es scharf und glatt abgeschnitten, an der Giessereistrasse antwortet es mit einem leichten Rücksprung der langen Fassade auf die Präsenz des erhaltenen Schornsteins, im Westen bildet es einen intimen Hof und zum Schiffbauplatz grenzt es den Raum kraftvoll ab und öffnet sich gleichzeitig mit einer grosszügigen Eingangshalle, die zwei Lichthöfe erschliesst und den Fahrraddurchgang einbindet, zum Platz.

Die Hauptpfeiler der statisch tragenden Fassade sind mit Ceppo di Gré, die sekundäre Struktur mit Belgischem Blaustein verkleidet. Die grossformatigen Fenster in eloxiertem Aluminium, haben jeweils zwei schmale Öffnungsflügel und aussenliegenden Sonnenschutz. Sie bezeichnen das Haus unmissverständlich als Bürohaus und verleihen ihm einen freundlichen, städtischen, ruhigen, zeitlosen Charakter.

Verfahren
eingeladener Studienauftrag, 1. Preis
Bauherrschaft
Allreal West AG, Zürich
Kenndaten
GF: 19 000 m²
Kosten
60.0 Mio. CHF
Zeitraum
2014–2017
Verfasser
Baukontor Architekten
Team
Jens Bohm, Vittorio Magnago Lampugnani, Mark Ammann
Lukas Hüsser, Patrick Sommer, Michael Rabe, Hanae Pfändler
Publikation
Eine noble Adresse im Industriequartier . Adi Kälin, in NZZ, Neue Zürcher Zeitung, 20.11.2017